- CASCADELLO II -

mehr als nur der kleine Bruder


Cascadello-II-04-14-06-1095b
Cascadello-II-05-20-05 199
Cascadello-II-10-19-15 0098
Cascadello-II-2015-BuCh-3


Holsteiner, *02.03.2010, 174 cm, Stamm 4847

Gekört 2012 in Holstein

Züchter: Detlef Hennings, Bendorf


Besonderes Blut, besonderer Typ:
Der großlinige und ausgesprochen formschöne Cascadello II begeistert mit außergewöhnlichen Möglichkeiten im Parcours und verkörpert ganz viel Vermögen bei erstklassiger Technik und Bascule. Daneben ist er inzwischen bis zur schweren Dressurklasse gefördert. Er absolvierte 2014 seinen 30 Tage Test in Schlieckau, den er u. a. mit Noten wie 9,0 für Springanlage und Temperament und 9,5 für Charakter ausgezeichnet beendete. Auch konnte er Turniererfolge in Springpferdeprüfungen der Klassen A bis M verbuchen und war 2015 platzierter Teilnehmer am Bundeschampionat in Warendorf. Cascadello II gab sein züchterisches Debüt auf der Station Ahlmann in Schleswig-Holstein. Seine ersten Fohlenjahrgänge brachten zahlreiche prämierte Nachkommen in verschiedenen Zuchtgebieten. Die Fohlen zeigen durchweg einen sehr guten, lockeren Bewegungsablauf. 2018 stellte Cascadello II mit dem Prämienhengst Conscha seinen ersten gekörten Sohn in Holstein. Seine Doppelveranlagung zeigt sich auch bei seinen Kindern: 4 Nachkommen konnten sich 2019 zum Bundeschampionat Vielseitigkeit qualifizieren. Darunter auch die von Reimer Hennings gezogene Camisa Negra unter Pia Münker und die von Lotte Palmgren zum Titel Vize-Bundeschampion gerittene Geniale 11 aus einer Clarimo Mutter.

 

Auch 2020 konnten sich die Nachkommen des Cascadello II auf dem Bundeschampionat hervorragend in Szene setzen: Chanel belegte nach erfolgreicher Saison unter Konstantin Harting im kleinen Finale der 6-jährigen Vielseitigkeitspferde den 2. Platz und Geniale konnte unter Lotte Palmgren an die Vorjahresleistung anknüpfen, sie platzierte sich an 4. Stelle im Finale der 6-Jährigen. Camisa Negra, die verletzungsbedingt 2019 nicht zum Einsatz kam, konnte 2020 auf ganzer Linie überzeugen und errang unter Pia Münker den Titel der Bundeschampionesse 2020 der 6-jährigen Vielsetigkeitspferde. Die Erfolgsserie der Cascadello II Nachkommen setzte Cascamara (Züchter Helmut Bergendahl) unter Ingrid Klimke fort, die in Lions d’Angers Weltmeisterin der 6-jährigen Buschspezialisten wurde.


Der Vater Casall war unter Rolf-Göran Bengtsson (SWE) weltweit bekannt. Zahlreiche Siege und Platzierungen in Großen Preisen auf allen Turnierplätzen dieser Welt kann der Hengst verbuchen, der gegenwärtig die Nummer 1 aller Holsteiner Verbandsbeschäler ist. Die Mutter Viviana brachte den bedeutenden Vollbruder Cascadello I sowie mit Darcodello (v. Darco) noch einen dritten gekörten Sohn. Der Muttervater Clearway konnte sich in internationalen Springen platzieren. Der Franzose I Love You in dritter Generation war Mannschaftsweltmeister 1982, World Cup-Sieger 1983 in Wien und Pferd des Jahres 1984. Cascadello II resultiert aus dem Stutenstamm 4847 aus dem zahlreiche Staatsprämienstuten und über 40 gekörte Hengste hervorgegangen sind, wie u.a. die Vollbrüder Lancer I bis III.

 

 

Standort: Gestüt Fohlenhof
Deckgeld: 1.000 € FS, WFFS negativ
Deckbedingungen - AGB / Zum Samenbestellformular >>

 

    CASCADELLO II  Casall Caretino Caletto II
Isidor
Kira XVII Lavall I
Maltia
  Viviana Clearway Capitol I
Wodka II
Irana I love you
Zilia

 




 

Cascadello-II-05-20-05 142
Cascadello-II-05-20-05 236
Cascadello-II-10-19-15 0025
Cascadello-II-Galopp
Cascadello2NMSBugtrup
Cascadello-II-04-14-06-1138-bearbeitet-Kopie

 

 Zurück zur Übersicht